Unsere Leitsätze

Lesen Sie hier mehr über unsere Leitsätze für den Wassersport, die seit Jahren unser Handeln bestimmen.

Kanuguides simulieren eine Personenrettung

Der Sicherheit verpflichtet

Die Sicherheit unserer Gäste steht an oberster Stelle, denn das Geschehen auf dem Wasser möchten wir nicht dem Zufall überlassen. Gerade im Outdoor-Sport müssen zahlreiche Vorkehrungen getroffen werden. Dazu haben wir ein umfassendes Sicherheitskonzept entwickelt, das den folgenden Maßnahmenkatalog beinhaltet.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen

Vor jeder Kanutour: Ausführliche Einweisung
Die Rheinauen: Reich an Flora und Fauna

Der Natur verbunden

Das Kanufahren ist eine ökologische Sportart und ein sanfter Tourismuszweig. Aus der Bootsperspektive kann man wunderbare Naturabschnitte entdecken, die man zu Fuß oder mit dem Fahrrad nicht erreichen kann. Zugleich darf man jedoch als Paddler nicht vergessen, dass wir mit dem Kanu das "Wohnzimmer" zahlreicher Pflanzen und Tiere betreten. Entsprechend ist es geboten, sich rücksichtsvoll zu verhalten. Wir verpflichten uns aus diesem Grund, unseren eigens erstellten Umweltkatalog zum Verhalten in der Natur konsequent einzuhalten. Mit unseren jährlich stattfindenden, intensiven Putzaktionen helfen wir, die Gewässer vom Müll freizuhalten.

Unser Umweltkatalog

Der Umweltkatalog beschreibt einen Verhaltenskodex für unsere Kanuguides und Gäste. Er ist die Grundlage für ein naturverträgliches Kanufahren.

Der Natur auf der Spur: Paddeln in den Rheinauen

Sensibilisierung für die Natur

Mit einer Kanufahrt kann man Flusslandschaften mit ihrer Flora und Fauna aus einer besonders schönen Perspektive beobachten. Der Paddler identifiziert sich während der Fahrt mit dem Naturraum und lernt ihn zu schätzen und auch zu schützen. Diese Sensibilisierung ist ein wichtiger Beitrag zur Akzeptanz der Naturräume und letztendlich entscheidend für einen nachhaltigen, in der Gesellschaft verankerten Naturschutz. Unsere Guides und auch die Mitarbeiter bei der Einweisung treten als Multiplikatoren auf. Sie stehen in der Verantwortung, die Idee des ökologisch bewussten Kanufahrens an unsere Gäste weiterzureichen.

Die Elzputzaktion

Zusammen mit dem Gymnasium Kenzingen sammeln wir bereits seit fast 20 Jahren den Müll in der Alten Elz auf. Eine Elzputzaktion fand bislang in unterschiedlichem Umfang jedes Jahr statt, meist während des sogenannten "Elzabschlags" (jährliche Trockenlegung des Flussbetts im September).

Putzaktion an der Alten Elz. Die Badische Zeitung berichtet jedes Jahr.

Die letzte Putzaktion fand im September 2011 mit circa 50 Freiwilligen (darunter eine ganze Schulklasse) statt. Innerhalb weniger Stunden konnten wir mehrere Tonnen Müll aus der Elz ziehen. TV Südbaden und die Badische Zeitung haben wie jedes Jahr berichtet.

Von der Putzaktion im Jahr davor (September 2010) gibt es eine zweiseitige Berichterstattung mit Bildern, die Sie hier als PDF runterladen können: Download Bericht Elzputzaktion 2010